Suche
  • Unterstützung Schwerkranker, Sterbender und Ihrer Angehörigen
  • hospiz@hospiz-bruchsal.de | 07251 - 8008 58
Suche Menü

Fortbildungswochenende für Hospizgruppe vom Ökumenischen Hospiz-Dienst Bruchsal

Am Wochenende vom 19.08.22-21.08.22 hat der ÖKUMENSICHE HOSPIZ-DIENST Bruchsal seine ehrenamtlich tätigen Hospizbegleiter*Innen wieder zum jährlichen Fortbildungswochenende ins wunderschöne Kloster Bad Wimpfen eingeladen.

Nachdem Freitag um 16 Uhr die buntgemischte Truppe die Zimmer bezogen hatte traf man sich im herrlichen Klostergarten, um gemeinsam um 17h den Seminarraum aufzusuchen. Das Thema unseres Referenten Volker Wannersdorfer sollte Wahrnehmung, Kommunikation und Intuition sein und begann mit einer kurzen Erörterung und dem Spielfilm „Now or Never“ als Einstieg.

Neben einem getakteten Fortbildungsangebot, das auch Übungseinheiten vorsah blieb auch genügend Zeit für die gute kullinarische Versorgung aus der Klosterküche verbunden mit viel Austausch und guten Gesprächen im Klostergarten.

Zur vorgerückten Stunde trafen sich die Teilnehmenden im Garten zum gemütlichen und fröhlichen Beisammensein. Es war rundherum wieder ein erfahrungsreiches sehr beglückendes Wochenende.


STERBEN GEHÖRT ZUM LEBENLESEREIHE IN DER STADTKIRCHE BRUCHSAL


ÖHD – Dem Tag mehr Leben geben!

„Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben“ – ein Zitat von Cicely Saunders, die in den 1960er Jahren den Grundstein für die heutige Hospiz-Arbeit legte.

Mit dieser Haltung leben und begleiten wir, der Ökumenischen Hospiz-Dienst (ÖHD), schwerkranke und sterbende Menschen auf ihrem letzten Lebensweg. Die begrenzte Lebenszeit soll so angenehm wie möglich gestaltet werden, während unangenehme Symptome auf ein Minimum gelindert sind. Der Fokus liegt nicht auf der Krankheit, sondern auf all dem, was den Menschen ausmacht. Was sind seine Wünsche und Bedürfnisse?

Genauso werden die Angehörigen, Nachbarn, Freunde bzw. Nahestehende mit in die Begleitung einbezogen.
Der ÖHD in Trägerschaft des Caritasverbandes Bruchsal und des Diakonischen Werkes ist auch für Sie da. In Zeiten schwerster Krankheit und des Abschiednehmens bieten wir eine einfühlsame Begleitung auf dem letzten Lebensweg. „Wir möchten für Sie „der Fels in der Brandung“ sein! Die Schulter zum Anlehnen, um Kraft zu schöpfen, sich auszutauschen und Geschichten aus dem Leben zu erzählen. Wir haben ein offenes Ohr für Sie. Unser Dienst ist verschwiegen, kostenfrei und immer für Sie und Ihre Liebsten da,“ so Claudia Kraus, Koordinatorin des ÖHD.
Mit unterschiedlichen Hilfsmöglichkeiten und Unterstützungsangeboten bietet der ÖHD betroffenen Menschen eine wichtige Stütze in dieser schwierigen Phase des Lebens.

Melden Sie sich bei Claudia Kraus: Gerne nehmen wir Ihre Anfragen entgegen: 07251-800858.


Ich begleite (sterbende) Menschen.

Deutscher Hospiz- und PalliativVerband (DHPV)
Junge Menschen begleiten ehrenamtlich Schwerstkranke und Sterbende.


„Sie sind wichtig so wie Sie sind und wir werden alles tun, damit Sie nicht nur in Frieden sterben sondern bis zuletzt leben können.“Cicely Saunders, Ikone der Hospizbegleitung

 

Willkommen auf der gemeinsamen Internetseite des Ökumenischen Hospiz-Dienst Bruchsal e.V. (ÖHD) und seines Fördervereins (FÖHD). Sie finden hier Information über die Hospizarbeit in unserer Region und wie wir diese unterstützen. Daneben haben wir Links zu anderen Hopizeinrichtungen im Landkreis sowie kurze Erläuterungen und Berichte zu den Themen Hospiz und Palliativmedizin eingestellt.


   

Erklärfilm: Das kann Hospizarbeit

Die aktuelle Diskussion um Sterbehilfe und Beihilfe zum Suizid zeigt, dass es nach wie vor Informations- und Aufklärungsbedarf zum Thema Hospiz- und Palliativarbeit gibt. Der DHPV hat zusammen mit Inkarnatoons einen animierten Erklärfilm realisiert, der einen Überblick über hospizliche und palliative Angebote gibt, die Akteure der Hospizarbeit vorstellt und einlädt, sich bei Bedarf vertrauensvoll an uns zu wenden.


Tod und Sterben werden gerne verdrängt.

 

Dabei ist nichts so sicher wie die Tatsache, dass jeder von uns sterben wird. Früher oder später. Manchmal schon sehr jung. Immer öfter sehr alt. Auch dann, wenn wir uns ein Leben lang fit halten. Der DHPV hat – ganz in der Tradition des „memento mori“ – drei kurze Filme produziert, die zum Nachdenken und zum Gespräch einladen wollen. Keine Angst und viel Spaß – auch wenn es hier um die Endlichkeit geht.




unsere Leistungen


Lernen Sie unser Team kennen


  • Claudia Kraus

    Claudia Kraus

    Koordinatorin

  • Tanja Wolbert

    Tanja Wolbert

    Koordinatorin

  • Dagmar Jarczak

    Dagmar Jarczak

    Begleitung von Trauernden Menschen

  • Sabina Stemann-Fuchs

    Sabina Stemann-Fuchs

    Trägervertreterin

  • Ulrike Fettig-Durst

    Ulrike Fettig-Durst

    Trägervertreterin des Diakonischen Werkes im ÖHD

  • Martina Krause

    Martina Krause

    Begleitung von Trauernden Menschen

Neuigkeiten


    • Der Ökumenische Hospiz-Dienst (ÖHD) in Trägerschaft des Caritasverbandes und der Diakonie zieht Mitte 2023 aus der Friedhofstraße in das neue Hospiz „Arista NORD“ in die Tunnelstraße und bietet zukünftig von hier aus seine bewährte hospizliche Beratung und Begleitung an. Der ÖHD bleibt ein eigenständiger Dienst und …

      Weiterlesen

    • Der Ökumenische Hospizdienst (ÖHD) in Trägerschaft des Caritasverbandes Bruchsal und des Diakonischen Werkes unterstützt und begleitet als ambulanter Hospiz-Dienst Menschen und ihre Angehörigen in Zeiten schwerster Krankheit und des Abschiednehmens. Mit unterschiedlichen Hilfsmöglichkeiten und Unterstützungsangeboten möchte der ÖHD den Betroffenen und deren Angehörigen eine wichtige Stütze …

      Weiterlesen

    • Jedes Jahr im Sommer lädt der Ökumenische Hospiz-Dienst Bruchsal seine ehrenamtlichen Hospizbegleitenden zu einem Schulungswochenende ein. Im vergangenen Jahr war das etwas ganz Besonderes!!! Wir freuten uns doppelt so sehr auf die gemeinsame Zeit – hatte doch Corona auch uns allen eine schwierige Zeit der „körperlichen …

      Weiterlesen

    • Am 26.11. begann die erste Qualifikation  für Hospizbegleitung mit dem Grundseminar in Waghäusel. 11 Teilnehmende setzten sich an dem Seminarwochenende intensiv mit dem Thema Sterben, Tod und Trauer auseinander. Trotz der schwere des Themas gab es auch viele humorvolle Momente und es fand ein reger sehr …

      Weiterlesen

Nehmen Sie Kontakt auf


  • Ökumenischer Hospiz-Dienst Bruchsal
    Friedhofstraße 11
    76646 Bruchsal

    Telefon: 07251 8008 58
    Telefax: 07251 8008 55
    Karte im Browser
    Email an uns
    Ökumenischer Hospiz-Dienst
    hospiz@hospiz-bruchsal.de
    Förderverein
    verein@hospiz-bruchsal.de