Suche
  • Unterstützung Schwerkranker, Sterbender und Ihrer Angehörigen
  • info@hospiz-bruchsal.de | 07251 - 8008 58
Suche Menü

Kurs für pflegende Angehörige in palliativen Situationen

Ökumenischer Hospiz-Dienst bietet kostenlosen Kurs für Pflege in der letzten Lebensphase an

Bruchsal (cvk). Wer möchte nicht bis zuletzt zu Hause in vertrauter Umgebung leben? Um diesen Wunsch zu erfüllen, umsorgen viele Angehörige schwerstkranke Familienmitglieder im häuslichen Bereich mit viel Liebe und aufopferndem Einsatz. Diese vielfältige und schwere Aufgabe kann Pflegende an die Grenze ihrer Belastbarkeit bringen. Die palliative Versorgung bietet Unterstützung im medizinischen pflegenden und psychosozialen Bereich.

Der Ökumenische Hospiz-Dienst (ÖHD) bietet in Kooperation mit der Caritas Sozialstation Bruchsal und der AOK Karlsruhe ab Juli einen Kurs für Betroffene und Interessierte an. Die ausgebildeten Referentinnen Sabine Dorwarth von der Caritas Sozialstation und Claudia Kraus vom ÖHD vermitteln theoretische und praktische Hilfsmaßnahmen in der Versorgung von Schwerstkranken und informieren über Unterstützungsmöglichkeiten. Zudem ermöglicht der Kurs einen geschützten Raum zum Austausch und Gespräch.

Der Kurs beginnt am Montag, 15. Juli 2019, um 18.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Caritas Beratungsstelle, Württembergerstraße 2 in Bruchsal, und trifft sich an vier aufeinander folgenden Montagen.  Die Teilnahme ist kostenlos.

Eine verbindliche Anmeldung ist nötig und kann bis 05. Juli beim ÖHD, Friedhofstraße 11, 76646 Bruchsal oder unter hospiz@hospiz-bruchsal.de oder Telefon (0 72 51) 80 08 58 erfolgen. Weitere Informationen gibt es auf www.hospiz-bruchsal.de.