Suche
  • Unterstützung Schwerkranker, Sterbender und Ihrer Angehörigen
  • info@hospiz-bruchsal.de | 07251 - 8008 58
Suche Menü

Was ist eine ehrenamtliche Hospizbegleitung?

ÖHD bietet Informationsveranstaltungen im Januar an

Bruchsal (cvk). Die ehrenamtliche Hospizbegleitung ist ein besonderes Ehrenamt, denn Hospizbegleitung ist Lebensbegleitung. Der Ökumenische Hospiz-Dienst, in Trägerschaft des Caritasverbandes Bruchsal und des Diakonischen Werkes, kümmert sich mit seinen Ehrenamtlichen um die einfühlsame Begleitung schwerstkranker, sterbender und trauernder Menschen. Die ehrenamtlichen Hospizbegleiter und –begleiterinnen werden intensiv auf das bevorstehende anspruchsvolle Ehrenamt vorbereitet. Die Ausbildung startet mit einem Grundkurs, der Mitte März vom ÖHD, in Kooperation mit dem ambulanten Hospiz-Dienst Ettlingen, angeboten wird. Wer sich näher über das Ehrenamt und die Ausbildung informieren möchte, kann die nun angebotenen Informationsveranstaltungen besuchen.

Der Informationsabend findet am Montag, 14. Januar 2019 um 18 Uhr, in der Beratungsstelle der Caritas, Württemberger Straße 2 in Bruchsal, statt.

Ein weiterer Termin wird am Montag, 21. Januar 2019 um 17.30 Uhr im Raum Teutschenthal im Rathaus Stutensee, Rathausstraße 3, angeboten.

Die Anmeldung zu den jeweiligen Terminen erfolgt beim ÖHD,
Tel.: 07251/800858, oder über www.hospiz-bruchsal.de.